A WOLRD OF KEFLINGS – Kurzkritik

Handlung in einem Satz: Dein Xbox Avatar hilft quasi den Siedlern beim Aufbau ihres Königsreichs.

Genre: Aufbauspiel, Strategie, Working-Simulator

Ist vergleichbar mit: Siedler, A Kingdom of Keflings

Das hat mir gefallen: Lustige Spielmechanik und einfacher Spieleinstieg.

Das hat mir nicht gefallen: Nahezu kein Endgame und Wiederspielwert.

Schwierigkeitsgrad: Sehr einfach, lediglich Ausdauer und Geduld sind gefragt.

Bewertung in Schulnoten:
Spielspaß: 3
Genredeckung: 3
Unterhaltung: 3
Story: 3

Fazit: Ein sehr kindliches „Dorfaufbauspiel“, erinnert sehr stark an die Siedler. Hier muss allerdings selber mitgeholfen werden. Holzhacken, Bretter sägen und Tischler sein sind nur ein paar wenige der Aufbauschritte zum großen Königreich.

TRAILER

METACRITIC

DUKE NUKEM 3D 20TH ANNIVERSARY WOLRD TOUR – Kurzkritik

Handlung in einem Satz: Der Duke rettet die Welt vor Monstern und Aliens.

Genre: First Person Shooter

Ist vergleichbar mit: Doom

Das hat mir gefallen: Direkt Umsetzung der PC Variante. Gute Umsetzung auf Controller Steuerung

Das hat mir nicht gefallen: Leider keine wirklichen Jubiläums Extras.

Schwierigkeitsgrad: Im Menu frei wählbar, die PC-Cheatcodes funktionieren auch auf der Konsolenversion

Bewertung in Schulnoten:
Spielspaß: 1
Genredeckung: 2
Unterhaltung: 1
Story: 3

Fazit: Der Duke ist unsterblich. Auch nach mehr als 20 Jahren macht der Duke Spaß, die Witze treffen genau wie die Kugeln direkt in den Kopf. Ein schöner Shooter für zwischendurch. Für 20 Euro aktuell im Store. Die Erfolge sind auch gut zu schaffen. SHAKE IT BABY!

TRAILER

METACRITIC

THE TURING TEST – Kurzkritik

Handlung in einem Satz: Eine Astronautin muss gemeinsam mit der Raumstation-KI verschiedene Rätsel lösen um ein „technisches Problem“ zu lösen.

Genre: Logik, Rätsel, Geschicklichkeit

Ist vergleichbar mit: Portal, Q.U.B.E

Das hat mir gefallen: Flinke Steuerung, wenige „Frustmomente“

Das hat mir nicht gefallen: Eintöniges Leveldesign, fehlende deutsche Sprache / Untertitel

Schwierigkeitsgrad: Variiert je nach „Denkblockade“ im Kopf, aber das Spiel ist immer fair.

Bewertung in Schulnoten:
Spielspaß: 3
Genredeckung: 2
Unterhaltung: 4
Story: 5

Fazit: Solides Rätsel und Puzzle Spiel. Wirkt sehr wie eine eintönige Laborumgebung und wird zu selten mit optischen Reizen versorgt. Die Rätsel bieten eine angemessene Variation aber zu selten eine wirkliche Überraschung.

TRAILER

METACRITIC

MITTELERDE: MORDORS SCHATTEN – Kurzkritik

Handlung in drei Sätzen: Wir rächen den Mord an unserer Frau und Kind. Töten, beherrschen und brandmarken Uruks und Häuptlinge. Sammeln zwischendurch Kräuter oder befreien Sklaven.

 

Genre: Adventure, Sneak-Action

Ist vergleichbar mit: Assassin´s Creed, Far Cry

Mehrmals die Story spielen? Nicht nötig, Endgame ist eine offene Welt.

Das hat mir gefallen: Filmreif inszenierte Handlung. Sehr gute Stimmung.  Exzellente Sprachlokalisierung.

Das hat mir nicht gefallen: Kameraführung, Unübersichtlichkeit bei einigen Kämpfen.

Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll, am Anfang sehr schwierig zum Ende hin fast zu einfach.

Bewertung in Schulnoten:
Spielspaß: 1
Genredeckung: 1
Unterhaltung: 2
Story: 1

 

 

 

 

 

 

Fazit: Ein sehr packendes Abenteuer in der Mittelerde Welt. Wirkt wie ein Assassins Creed in einen anderem Setting. Gameplay und Handlung fesseln. Die Skillbäume und die erlernbaren Fähigkeiten passen perfekt in das Spiel. Die Strategieelemente mit den Haupmännern und dem Beherrschen der jeweiligen Anführer erweitert das „Assassins Creed Feeling“ um schöne Features.

 

TRAILER

METACRITIC

 

Die 70% sind erreicht!

Fast 9 Monate hat es gedauert, mal habe ich mit mehr Muse gespielt mal mit weniger aber schlussendlich habe ich heute die 70% Gamerscore Erfolgsquote erreicht.

Und wieder war es der Spartan 117, der Masterchief himself der die letzten Erfolge ermöglicht hat.

Nun bleibt entspannte Zeit um einige alte Spieleperlen wie Mittelerde – Mordors Schatten oder Borderlands 2 zu spielen. Vielleicht werde ich auch wieder Diablo 3 rückfällig da dort ja das Addon mit dem Totenbeschwörer verfügbar ist.

Spätestens Ende Oktober geht es dann mit Assassins´Creed Origins und der Xbox One X weiter.

 

 

 

GAMESCOM 2017

Ohne viele Worte ein paar Impressionen von der diesjährigen Gamescom in Köln!

BEYOND EYES – Spielkritik

Wenn ich das Spiel in einer Kurzkritik bewerten würde, wäre diese sicherlich nicht sehr aussagekräftig und zutreffend.
Das Spiel Beyond Eyes darf nicht wie ein Spiel zum Spielen bewertet werden, sondern eher als Geschichte bzw. Kunst zum Spielen.
Der Inhalt des Spiels ist mit der Xbox-Store Beschreibung ausreichend dargestellt:

Der Spieler steuert nun dieses kleine Mädchen, die Sichtweite beträgt zirka 2m, die Gehgeschwindigkeit ist ungefähr 3 km/h, die Spielgesamtdauer beträgt auch nur maximal 2 Stunden. Die Grafik ist zwar schön gezeichnet aber auch nicht wirklich überdurchschnittlich gut. Das Gameplay reduziert sich im Wesentlichen darauf, dass man trotz der geringen Sichtweite dann doch den „Levelausgang“ findet und dadurch die 6 Spielkapitel beendet.
Bis hier betrachtet wäre das Spiel als nicht spielenswert zu betrachten und auch eher eine 1 von 10 Punkten in der Bewertung.
Nimmt man nun den Faktor -Spiel- raus, bewertet die Geschichte, die Erzählweise, die Emotion die das Spiel transportiert und auch das Gefühl welches das Ende auslöst, ist das Spiel zwar immer noch kein Battlefield One oder eine 10 von 10 Punkten, aber zumindest ein positives Spielerlebnis.

Ich werde hier nun nicht spoilern, wer ein entschleunigendes Spiel sucht, mit einem langsamen und teilweise frustrierenden Levelaufbau leben kann und es -ok- findet, dass das Ganze in 2 Stunden vorbei ist, sollte nun nicht unbedingt zuschlagen aber das Spiel nun auch nicht völlig ignorieren.

Beyond Eyes ist etwas Neues, etwas Anderes, nicht richtig gut aber auch nicht richtig schlecht.
Und die 1000 Gamerscore sind auch sehr gut machbar! Lasst den Trailer wirken, oder gebt Euch einfach den Guida von Maka.

 

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=xTVXH3VTV5w

Maka´s Guide: https://www.youtube.com/watch?v=hAhSaVsriZg&t=3795s

Meta Critic: http://www.metacritic.com/game/xbox-one/beyond-eyes

Store Link: https://www.microsoft.com/de-de/store/p/beyond-eyes/btkvc4knhz8t

Nächste Seite »